Die letzten Wochen hatten doch noch einige Überraschungen parat – eigentlich wollte ich die Saison nach einer richtig lässigen Tour in Gschnitz Mitte April schon abschließen. Als dann allerdings der große Schneefall kam gingen sich noch ein paar lässige Powdertage am Gletscher sowie eine Supertour im Lizumer Kar bei perfektem Powder Ende April aus….

Zum Abschluss war ich jetzt diese Woche mit Evi, Michi und Christoph im Kühtai unterwegs , wo wir über das Skigebiet zum Stausee aufstiegen und von dort über den Finstertaler Schartenkogel in Richtung Kraspesspitze gingen. Traumwetter und fast schon frühsommerliche Temperaturen waren angesagt und eigentlich waren wir fast alleine am Berg unterwegs. Die Abfahrten waren eigentlich alle richtig gut – wobei die erste absolut perfekte Firnverhältnisse bot. Lässige Tour mit einer netten Crew, wobei ich auch mit einigen technischen Problemen zu kämpfen hatte.

Ein schöner Tag für den Abschluss einer Saison die unerwartet spät doch noch richtig gute Verhältnisse zu bieten hatte.